Die Insider in der Immobilienwirtschaft staunen ungläubig. Die Idee eines Mietendeckels oder gar von Immobilienenteignungen des Berliner Senats ist für sie so wirklichkeitsfremd, dass bisher niemand ernsthaft an eine Realisierung gedacht hat. Tatsächlich ist jetzt im Koalitionsausschuss eine Einigung erzielt worden über das "Gesetz zur Mietenbegrenzung im Wohnungswesen", das Anfang 2020 in Kraft treten soll.

Weiterlesen ...

  

Die Grundsteuerreform war im ganzen laufenden Jahr ein beherrschendes Thema. Die Kontroverse entstand, als Finanzminister Olaf Scholz seinen Gesetzentwurf vorstellte. In den Augen vieler Praktiker ist sein wertorientiertes Modell ein Bürokratiemonster. Bayern wehrte sich und bestand darauf, die Grundsteuer nach dem Flächenmodell zu berechnen. Jetzt ist das neue Gesetz verabschiedet worden.

Weiterlesen ...

  

Das Klima wird entscheidend davon beeinflusst, wie wir wohnen und bauen. Der Gebäudebereich ist wegen des hohen Energieverbrauchs ein ausschlaggebender Faktor für die Erreichung der Klimaziele. Die Bundesregierung hat aus diesem Grund ein Maßnahmenbündel vereinbart, in dessen Mittelpunkt die Förderung der energetischen Gebäudesanierung steht.

Weiterlesen ...

  

Spätestens im November fallen die letzten bunten Blätter von den Bäumen. Wenn das Laub dann auf Wegen und Straßen liegt, gibt es für Immobilieneigentümer und – je nach Mietvertrag – auch für Mieter viel zu tun.

Auf Gehwegen, die direkt an ein Grundstück grenzen, sowie auf privaten und nicht ausgebauten Straßen müssen Eigentümer in der Regel selbst fegen.

Weiterlesen ...

  

Geld kann man teilen, ein Haus oder eine Wohnung nicht. Damit ist ein Problem bei Erbschaften schon auf den Punkt gebracht. Erfahren Sie, was zu beachten ist und wie man den Familienfrieden am ehesten bewahren kann.

Ein Testament oder Erbvertrag kann Streitigkeiten zwischen Erben vermeiden, ihn aber auch erst hervorrufen. Manche Erben möchten sich davon ganz befreien.

Weiterlesen ...

  

Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat sich mit zwei Beschwerden gegen die Erhebung von Zweitwohnungsteuern beschäftigt. Zweitwohnungsteuern gibt es seit den 1970er Jahren. Sie werden von Eigentümern oder Mietern verlangt, die in einigen Touristen- oder Universitätsstädten eine zweite Wohnung neben ihrem woanders gelegenen Hauptwohnsitz haben.

Weiterlesen ...

  

Stadtflucht oder Landflucht? Zu allen Zeit wechselten die Vorlieben und lösten Trends aus. Auf Jahrzehnte mit dem Schwerpunkt auf Stadtkultur und urbanem Leben folgten Bewegungen, die das Leben auf dem Land propagierten. Derzeit verlagern vor allem junge Leute zwischen 18 und 29 Jahren ihren Wohnort überwiegend in die Städte.

Weiterlesen ...

  

Häuser in Holzbauweise werden immer beliebter. Circa 15 Prozent aller neuen Eigenheime in Deutschland sind Fertighäuser, also Bauten, deren Rohbau eine sehr hohe Vorfertigung aufweist. Die vorgefertigten Bauteile werden erst auf der Baustelle zusammengesetzt. Der hohe Grad der Vorfertigung garantiert eine optimale Qualität und viele der bereits auf dem Markt angebotenen Fertighaussysteme erfüllen die Normen eines Niedrigenergiehauses.

Weiterlesen ...

  • Unseren Blog finden Sie HIER

     
  • Den aktuellen Marktbericht können Sie hier herunterladen.

    Download

     
  • notruf   

    Sie erreichen uns an 365 Tagen im Jahr für dringende Notfälle unter unserer Telefon-Nr. +49 40 254010-0.

     
  • Erfolg braucht Verstärkung!
    Details zu unseren Stellenangeboten finden Sie HIER

     
  • News und Presse
    Hier informieren wir Sie gerne über alle Neuigkeiten aus dem Unternehmen und auch über Nachrichten zum Immobilienmarkt. MEHR